[SGW AH] Starke Goldbacher lassen Wilthen als Verlierer vom Platz gehen

26.06.2017

Rakete Goldbach - SG Wilthen AH 5:3 (1:1)

 

In den letzten Jahren hatte es in Goldbach immer viele Tore gehagelt und jedes mal mit Unentschieden geendet. Ersteres war auch dieses Jahr der Fall nur leider mit nicht so gutem Ausgang für uns Wilthener. Schon Vor Spielbeginn sahen wir einige Gesichter, die uns aus Schiebock sehr bekannt vorkamen. Dies löste sich auch wenig später auf: Rocci Schiemann hatte erfahren, dass SV Oberland AH beim BFV nicht angetreten war und gleich mal ein paar Leute nach Goldbach "umgeleitet". Bei uns hatten sich dankenswerter Weise zwei A-Junioren-Spieler bereit erklärt mitzumachen, damit wir nicht absagen mussten.

 

So entwickelte sich von Beginn an ein munteres Spiel auf dem kleinen, abfallenden Platz. Torsten Zaika setzte Mitte der ersten Hälfte einen Lauf von der Mittellinie an und wurde nicht gestört. Also schoss er aus 20 Metern einen Flatterball, der sich ins Tor senkte. Schon kurz danach ein guter Spielzug der Gastgeber durch die Mitte, Ball clever an Kief vorbeigelegt und der Halbzeitstand zum 1:1 war erzielt.

 

Goldbach kam wie die Feuerwehr aus der Halbzeitpause und nun mit Rocci Schiemann im Sturm, der wieder mal für uns nicht zu halten war und zwei mal in Mittelstürmermanier netzte. Nun sah es aus, als ob wir nicht mehr viel gegenzuhalten hatten aber durch zwei schöne Angriffszüge über rechts erzielten wir durch Torsten und Spinne zwei Tore zum Ausgleich. Nunmehr hofften wir, den Punkt mitnehmen zu können, aber brachen ein wenig ein, so dass Goldbach noch zwei Konter setzen und mit schönen Schüssen von der Strafraumgrenze noch zwei mal nachlegen konnte. Da wir unsere Chancen nicht konsequent genug nutzten und/oder im Abschluss etwas Pech hatten, war das 5:3 auch der Endstand.

 

Ein schönes Spiel ging mit einem verdienten Sieger zu Ende, da die Goldbacher heute einfach den besseren, direkteren und abschlusssichreren Fußball spielten. Spaß hat es wie immer allemal gemacht und das Bier danach schmeckte trotzdem. Jetzt gehts in die Sommerpause und danach müssen wir wieder mal ordentlich angreifen, um uns nicht die gut begonnene Hinserie zu versauen.Los geht's wieder am 04.08.17., 18:30 Uhr auf heimischem Geläuf gegen die SpG Sohland/Schirgiswalde. Bis dahin allen eine schöne Sommerzeit.

 

Wir spielten mit:

Tor: Kief

Abwehr: Bernd Z., Alex P., Sixtus S., Micke

Mittelfeld: Spinne, Torsten Z., Tilo W., Wieland R.

Sturm: Ahrnie jun. (Fritz), Ahrnie