BannerbildBannerbildTrikots - ZweitenBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildSGW gegen HoyerswerdaBannerbild

[SGW AH] mit Sieg in Schirge im ersten Spiel nach 8 Monaten

03. 07. 2021

SV Weiß-Rot Schirgiswalde - SG Wilthen AH 1:3 (0:1)

 

Hurra, endlich war es so weit, nach schier endloser Corona-Pause durften wir endlich wieder auf den Platz und das mit viel Elan, den wir sogar in Zählbares umsetzen vermochten.

 

Von Beginn an Wilthen spielbestimmend, aber die klaren Chancen waren anfangs Fehlanzeige. Man merkte allen deutlich an, dass lange kein Spiel mehr stattgefunden hatte. So hatten die Gastgeber die erste Chance nach 35 Minuten mit einem Schuss aus 20 Metern an den Pfosten, Glück gehabt für Wilthen. Kurz vor der Pause war es dann aber so weit. Schöne Ecke von Tilo und Valle legt den Ball aus 5 Metern ganz überlegt unter die Latte. einziger Wehrmutstropfen war, dass Knoppi nach einen versehentlichen Schlag mit Rippenproblemen nach 30 Minuten raus musste, hoffentlich nicht wieder ein Rippenbruch, wir sind bei Dir!

 

Auch nach der Pause hatte Wilthen mehr vom Spiel, jedoch gelangen den Gastgebern immer wieder gute Vorstöße, da sie nun etwas umgestellt hatten. Jedoch war es Alex, der nach mehr als einem Jahr das erste mal wieder mitwirken konnte, der einen schönen Pass von Wage gespielt bekam und diesen schön mit links am Hüter vorbei in die Maschen beförderte. Das gab Wilthen Scherheit bis auf ein Gewühl nach Ecke im eigenen Strafraum, als der Ball auf einmal im Wilthener Tor lag. Da hatte das Stochern gut geholfen. Aber Wilthen fing sich sofort wieder und nutzte in der 72. Minute erneut ein schönes direktes Durchspiel in den Strafraum, wo unser (Alt-) Neuzugang Micha Grülling nur noch mit Foul aufgehalten werden konnte. Den fälligen Elfer netzte er selbst überlegt ein. So endete das Spiel 3:1 für die Wilthener Gäste.

 

Zugegebenermaßen mit einer sehr guten Aufstellung aber auch einem sehr diszipliniert vorgetragenen und sich gut an die Vorgaben von Trainer Wieland haltenden Spiel gelang ein auch durch die Gegner anerkannt verdienter Sieg im ersten Spiel. Jedoch sollte man diesen noch nicht zu hoch bewerten, da alle aus der langen Pause erst mal erwachen müssen. Nächsten Freitag können wir uns gegen Sebnitz in der heimischen Kleeblattarena erneut beweisen, dann sehen wir, wie gut wir drauf sind. Zuschauer sind sehr herzlich eingeladen, uns dabei zu beobachten.

 

Wir spielten mit:

Tor: Oeli

Abwehr: Mario, Richi, Micke (Peter), Valle

Mittelfeld: Knoppi (Tilo), Knollo, Lalle, Wage

Sturm: Micha Grülling (Alex), Arnie (Fritzl)

 

Bild zur Meldung: [SGW AH] mit Sieg in Schirge im ersten Spiel nach 8 Monaten