RSS-Feed
 

[SGW 1] Bei tropischen Temperaturen in Großröhrsdorf vergeigt

16.06.2019

Großröhrsdorf 2.-- Wilthen 3:0 (2:0)

 Unserer Elf fehlten in diesem Spiel folgende Spieler: F.Leuschner, J.Ahnert, R.Grübner, S.Herfurth, D.Schier, Ph.Krause, T.Schulze, Ph.Höfig

H.Ölschlegel-- J.Kupferschmidt, T.Scheunig, E.Wittmer-- R.Katzer, P.Queitsch, R.Wagner-- J.Hensel, F.Hanke, T.Zaika

Aust: 46.min. St.Ullbricht für J.Kupferschmidt, 51.min. M.Gerber für E.Wittmer u. T.Schöne für H.Ölschlegel

Zwei klare Fehlentscheidungen beeinflußten den Spielverlauf. So wurde in der 30.min. ein klares Tor für unsere Elf wegen angeblichen Abseits aberkannt. Das wäre der Anschlußtreffer zum 2:1 für unsere Mannschaft gewesen. F.Beger wurde herrlich angespielt,drehte sich um den Verteidiger und schob ein. Und die Spielentscheidung gegen uns war der Treffer zum 3:0 in der 48.min. Aus klarer Abseitsposition fiel der Treffer für die Hausherren, gleich zwei Spieler standen klar im Abseits." Zufällig" war es immer der gleiche Linienrichter. 

Bei schwülem Wetter und 32 Grad wurde das Spiel für alle zur Qual. Schon in der 10.min. fiel das 1:0. Nach langer Flanke setzte sich der Stürmer ohne viel Gegenwehr durch und schoß zur Führung ein. Die langen Bälle waren Gift für unsere Elf. Das 2:0 in der 17.min. war ähnlich. Abschlag vom Torwart bis an unseren Strafraum, Heiko verharrte auf der Linie und der gleiche Spieler hatte keine Mühe zu vollenden.(2:0) Der erste vernünftige Angriff unserer Elf brachte F.Beger in herrliche Schußposition. doch er scheiterte am Keeper. Dann kam die Situation, die uns das Anschlußtor raubte. 2min. später drosch T.Zaika die Murmel, nachdem die Kugel nach Eckball an die Latte prallte, aus 7m über die Bude. Also Anschlußtreffer und Ausgleich war möglich. Dann vergab die Heimelf 3mal aus guter Position, 2x hielt Heiko klasse und einmal wurde die Murmel übers leere Tor gehoben. In der 2.Halbzeit viele Fehlpässe durch die Hitze. So mußte H.Ölschlegel mit Kreislaufproblemen ausgewechselt werden und J.Hensel ging ins Tor. St.Ullbricht traf nochmal die Querlatte und auch die Heimelf vergab noch zwei Chancen.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: [SGW 1] Bei tropischen Temperaturen in Großröhrsdorf vergeigt