RSS-Feed
 

[SGW AH] Eine tolle Ausfahrt ins Blaue - die AH entdecken Leipzig

29.09.2019

Eine Fahrt ins Blaue hatten sich die Alten Herren der SG Wilthen gewünscht, nachdem dies schon einmal als Super Ausflug organisiert worden war. Und so legten sich vor allem Ulli Mickan und Wieland Renger ohne Ende ins Zeug und das können wir vorwegnehmen, es war ein sensationeller Tag.

 

Wir trafen uns zu einundvierzigst am 28.09.19 pünktlich 07:30 Uhr am Bahnhof in Wilthen. Nach der Begrüßung durchs Org-Team gab's erst mal Marschverpflegung, Bier für die Männer, Sekt für die Frauen. Viele hatten gehofft, dass nun alles aufgeklärt wird, aber Denkste, die Organisatoren hielten weiter dicht und das auch noch, als wir in Dresden umstiegen, einzig dass der Zug in Richtung Leipzig fährt, war zu erkennen. Unsere fleißigen Organisatoren hatten sichtlich Spaß daran, wie alle rätselten.

Am Hauptbahnhof in Leipzig waren wir dann am vorläufigen Ziel. Hier wartete schon unsere Reiseleiterin, die uns den ganzen Tag begleiten sollte. Wir begannen mit einem Innenstadt-Rundgang durch die superschön gestalteten Höfe von Leipzig bis hin zur weltberühmten Mädlerpassage und ganz vielen tollen Erläuterungen, die bisher keiner von uns erhalten hatte, so dass es für alle ein Gewinn war. Der Rundgang war so kurzweilig, dass wir völlig überrascht waren, dass die 1,5 h schon vorbei waren, als wir kurz entlassen wurden, um die Stadt noch ein wenig selbst erkunden zu können. 

 

Punkt 14:00 Uhr trafen wir uns an einem Bus, der uns ab jetzt durch die Stadt und die Außenbezirke zu den Sehenswürdigkeiten rund um das Zentrum von Leipzig brachte. Wir begannen mit der Fahrt in Richtung ehemaliges Zentralstadion, dessen aktuellen Namen hier aus Rücksicht auf einige Vereinsmitglieder hier nicht erwähnt wird :-). Da an dem Tag auch noch Heimspiel der Rasenballer war, war ordentlich was los rund ums Stadion. Dass die Leipziger auch noch gegen Schalke verloren (in der ganzen Stadt hatten wir übrigens nur Schalker und fast keine Leipziger Fans angetroffen), sorgte im Bus für geteiltes Echo, aber das wollen wir an diesem schönen Tag mal nicht näher hinterleuchten. Über die superschön modernisierten Vororte ging es anschließend bis zum Völkerschlachtdenkmal, wo Ulli extra einen langen Halt eingeplant hatte, damit wir bis ganz rauf auf die Aussichtsplattform konnten (wer wollte, was natürlich bei den AH nicht alle waren, aber das ist zu Verzeihen). Hier genossen wir noch einmal den Blick auf all das, was uns den ganzen Tag so nett vorgestellt wurde.

 

Anschließend brachten uns der Bus und unsere tolle Reiseleiterin wieder wohlbehalten in die Stadt und sie erläuterte uns zum Abschluss der Rundfahrt den Augustusplatz mit vielen interessanten Details, ein Wahnsinn, was man alles noch nicht weiß über Leipzig. Der letzte Gang ging wieder ins pralle Zentrum von Leipzig. Als wir der Mädlerpassage immer näher kamen, wurde nun die Vorfreude ein weiteres mal immer größer, denn es sollte tatsächlich zum Abendessen in DEN Aucherbachskeller gehen. Dazu muss man wissen, dass Wieland bzw. Gabis Tochter nur mit guten Kontakten (und das bereits ein halbes Jahr vorher) für uns noch Tische bekommen hatte. Kaum einer von uns hatte es bisher jemals geschafft, bis zu diesem Restaurant vorzudringen und wir waren alle sehr begriffen von dem herrlich gestalteten Kellergewölbe. Dass dort bis zu 500 Menschen Platz haben sollen beeindruckte um so mehr. Sehr stilvoll aßen wir zu Abend und genossen das Ambiente. Schon hier wurden die ersten Tagesauswertungen bei Bier und Wein geführt, wobei ausschließlich und von allen ein Riesenlob für den Ausflug ausgesprochen wurde. Da hatte einfach alles gepasst und alle waren glücklich und zufrieden.

 

Das war wieder einmal einer der legendären AH-Ausflüge, gewürzt durch die super Organisation von Mickes und Rengers. Ebenso muss hier der Reiseleiterin Daniela ein großes Lob zugedacht werden Sie hatte uns nicht mit Zahlen, dafür mit sehr vielen lockeren und interessanten Informationen gefüttert, das war absolut erfrischend. Nach solch einem Ausflug freuen sich alle schon auf den nächsten AH-Ausflug und hoffen, dass wir wieder solch sensationelle Organisatoren finden.

 

Die Mitglieder der AH

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: [SGW AH] Eine tolle Ausfahrt ins Blaue - die AH entdecken Leipzig

Fotoserien zu der Meldung


Ausflug ins Blaue - Die AH entdecken Leipzig (29.09.2019)