RSS-Feed
 

Die SG Wilthen sagt Dankeschön für die tolle Unterstützung zum Stadfest

24.09.2019

Obwohl es nun schon wieder mehr als zwei Monate her ist, wirkt das Stadtfest immer noch nach und das nur positiv. Wie das mit dem gemeinsamen Bewirten lief war großes Kino. Dafür musste unbedingt mal DANKESCHÖN gesagt werden. Also lud der Vorstand der SG Wilthen zu einem schönen gemeinsamen Abend ein, natürlich mit Speis und Trank.

 

Am Grill und am Ausschank standen diesmal mit Alexander Penther, Markus Lalurny und Frank Ahnert die drei Vorstandsmitglieder, die zum Stadtfest auf Grund ihres Urlaubs nicht dabei sein konnten. Diese Geste kam bei den Anwensenden sehr gut an. Eingeladen waren neben den Vereinsmitgliedern natürlich auch alle Angehörigen und Freunde, die der SG zu Liebe mitgemacht hatten, ohne Vereinsmitglied zu sein. Dies hatte uns Anfang Juli unwahrscheinlich bei der Bewältigung der großen Aufgabe der Bewirtung des Stadtfestes geholfen.

 

Zuerst gings ans Grillbuffett mit lecker von Jens Wilke eingelegten Steaks und hervorragenden Bratwürsten. Dazu gabs Bier vom Fass und weitere Getränke so viel alle wollten. Nachdem alle satt waren, trafen wir uns das erste mal in der Räumlichkeit unseres neuen Vereinsraumes im neuen Vereinsheim, wo Heiko Knoppik nochmals kurz Resümee zog und dabei erwähnte, dass sich die Bewirtung des Stadtfestes für den Verein absolut gelohnt hatte, so dass jetzt unter Anderem in die Einrichtung der neuen Kabinen und die Kücheneinrichtung investiert werden kann. Dies wäre ohne die Einnahmen aus dem Stadtfest nicht möglich gewesen. Auch zeigte er nochmals auf, wie toll alle zusammengearbeitet hatten, so dass es zu dem Erfolg werden konnte, der es wurde. 

 

Hier muss einfach hervorgehoben werden, dass wir uns als Verein dadurch sensationell nach außen präsentieren, aber auch intern ist es ein tolles Zeichen, wie zusammengehalten wird, wenn benötigt. Und dafür leben wir unsere SG!! So saßen viele noch lange und klönsnackten über das Erlebte, das ging immer mal wieder mit nem lauten Lacher ob der Begebenheiten einher.

 

Wir möchten an dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle Helfer aussprechen und haben uns sehr gefreut, dass mehr als 50 Personen den Weg zur Dankeschön-Veranstaltung gefunden haben. Nicht vergessen möchten wir und neben Jens Wilke auch bei der Bäckerei Thonig zu bedanken, die ganz kurzfristig noch Sonnabend Vormittag unseren recht spät eingefallenen Wunsch nach Unterstützung mit Brot und Brötchen erfüllten, so dass alle frisches Backwerk genießen durfte. Und bis heute ist dafür noch nicht mal eine Rechnung :-) eingegangen (die wir natürlich jederzeit begleichen) .

 

Der Vorstand der SG Wilthen

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Die SG Wilthen sagt Dankeschön für die tolle Unterstützung zum Stadfest