RSS-Feed
 

[SGW A] Erneut erste Halbzeit verschlafen in Hochkirch

10.11.2019

SpG Weißenberg/Gröditz/Hochkirch A - SG Wilthen A 5:0 (3:0)

 

Nach der desaströs ersten Halbzeit im letzten Spiel wollten wird’s dieses Mal von Beginn an besser machen, leide schafften wir das aber erneut nicht. 

 

Man könnte einfachen letzten Spielbericht kopieren, denn erneut standen wir immer einen Schritt zu weit weg und die Gegner waren körperlich viel präsenter. So erarbeiteten sich die Gastgeber einige Chancen, von denen sie drei verwerteten. Jedes mal schön herausgespielt aber leider auch zu leicht gewähren lassen. Unsere einzige Möglichkeit in der ersten Hälfte, als Niklas A. Den Hüter ausgespielt hatte, schlug ein Abwehrspieler noch von der Linie. 

 

Wir kamen min mit neuem Kampfgeist und besserem Spiel aus der Kabine, so dass wir uns schnell Chancen erarbeiteten, aber Jonas vergab leider leichtfertig. Als er gelegt wurde und der Schiri sofort auf den Punkt zeigte, könnten wir mit schwach getretenem Elfer und kläglichem Nachschusd kein Kapital schlagen. Wieder zwei Minuten später wurde erneut der Torwart freistehend angeschossen. Das wars dann mit unseren Chancen. Als die Konzentration nachließ, schlugen die Gastgeber noch zwei mal zu und so stand es am Ende verdient 5:0 und wir verließen betröppelt den Rasen.

 

Nächste Woche gegen den Tabellenzweiten ist ne klare Steigerung erforderlich. Eigentlich reicht es, die Trainigsarbeit umzusetzen, aber das gelingt uns zu selten. Ächzten Sonntag in Rammenau können wir beweisen, dass wir’s besser können.

 

Wir spielten mit:

Tor: Luke G.

Abwehr: Moritz K., Sven J., Florian G., Edwin N. (Konni)

Mittelfeld: Paul R., Damián R. (Thomas U.), Felix K., Niklas H.

Sturm: Niklas A., Jonas S.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: [SGW A] Erneut erste Halbzeit verschlafen in Hochkirch