RSS-Feed
 

Die Grün-Weiße Geschichte

29. 04. 2020

Fakten über unsere SG Wilthen

 

nachdem es gestern die Top-Torschützen seit der Saison 17/18 gab, kommt heute was Geschichtliches. Von der Gründung der Grün-Weißen im Jahr 1922 bis heute. ⚽

 

• Gründung im August 1922 (Turn- und Sportverein)

• 1924 Erwerb des Gelände am Fischteich (heutige Sportstätte)

• Umkleidebaracken wurden geschaffen, gewaschen wurde sich im Butterwasser

o Erst 1953: Bau der Sportlerhütte mit Wasseranschluss

• Ruhmreiche „Kleeblatt-Elf“ erlangte in späteren 40er Jahren und 50er Jahre Bekanntheit im Oberland

o 1948: Pokalspiel des Kreismeisters aus Wilthen gegen Dresdner SC (0:13, davon 2 Tore durch Helmut Schön)

• Helmut Schön kam des Öfteren nach Wilthen und agierte als Trainer mit, gab Tipps für Jugendspieler

o 1974 und 1978 Welt- und Europameister mit Deutschland als Trainer

• In 50er Jahre kam man bis ins Pokal-Halbfinale von Sachsen, Oberligamannschaften kamen nach Wilthen

o Wilthen war ein Publikumsmagnet, bis zu 5000 Zuschauer kamen ins Areal der Kleeblattelf

• 50er und 60er Jahre: einige Saisons in der Bezirksklasse (heutige Landesklasse)

• 1996 erneuter Aufstieg in die Bezirksklasse

• 1989 Sanierung der Sportstätte mit (altem) Vereinsheim

• Von 2000-2002 Bau des neuen Rasenplatzes

• Seit 2010 Internes Hallenturnier der SG Wilthen

• 2013 Besuch der „Dynamo Dresden Fußabllschule“ mit Ralf Hauptmann, Dixie Dörner und vielen weiteren Bekanntheiten auf dem „sehr gepflegten Rasenplatz“ (Quelle: https://www.dynamo-dresden.de/nachwuchs/news/newsdetails/keine-sommerpause-fuer-die-dynamo-dresden-fussballschule.html)

• 2016 Bau der neuen Flutlichtanlage auf dem Hartplatz

• Frühling 2019 bis Herbst 2019 Bau des neuen Vereinsheim und Sanierung des alten Vereinsheim

• Juli 2019 Kreispokalfinale gegen Wachau in Hoywoy, „die Nummer Zwei im Kreis sind wir“

 

________

Siehe auch: 

https://www.sg-wilthen.de/seite/75819/geschichtliches.html

 

Foto: Spiel