[SGW AH] Punkteteilung im Derby gegen SV Oberland

26.08.2017

SG Wilthen AH - SV Oberland Spree AH 1:1 (1:1)

 

Mit festem Willen auf Wiedergutmachung nach der Hinspielniederlage traten wir am 25.8. in Wilthen an. Die Jungs vom SV Oberland kamen wie immer gegen uns mit vollster Kapelle an, aber wir waren im Gegensatz zum Hinspiel dieses Mal auch gut besetzt. 

 

Es entwickelte sich ein körperbetontes Spiel, das aber nie unfair war. Für die Zuschauer ähnelte es wohl eher dem Rasenschach, aber das lag an den beiden sehr ausgeglichen besetzten Mannschaften. Die Mittelfeldreihen bestimmten das Spiel. Nach einem Einwurf von rechts schaltete Knoppi am Schnellsten und flankte von der Grundlinie sauber auf den sich am Fünfer lang freischleichenden Spinne, der nur noch einzunicken brauchte. Die Oberländer antworteten wütend, aber erst unsere gütige Mithilfe vorm Tor führte, als Kief einen Ball nicht zu fassen bekam, zum Ausgleich. Weitere Chancen waren Mangelware. 

 

In in der zweiten Hälfte wurden die Gäste immer stärker oder unsere Luft ließ nach. Kief rückte nun in den Mittelpunkt und hielt uns mit mehreren Klasseparaden im Spiel. Auch blechern klang es einmal. Wir hatten nur noch wenige Chancen, dafür noch eine sehr gute, einen Schuss aus 18 Metern zentral von Wieland, der haarscharf am linken Pfosten vorbeiflog. Zum Ende der Partie wurde der Druck so stark, dass man eigentlich minütlich mit einem Treffer für die Gäste rechnen musste, aber der Schlusspfiff rettete uns und unseren Punkt mit dem 1:1. 

 

Am Ende eine recht unspektakuläre Mannschaftsleistung, aber auch das macht ein gutes Altherrenteam aus. Das war ein guter Vorgeschmack auf nächste Woche, wenn es am 1.9., 19:00 Uhr der Ball auf dem Cunwalder Kunstrasen wieder rollt. Auch dort wird volle Einsatzbereitschaft von Nöten sein, um Punkte mitzubringen. 

 

Wir spielten mit:

Tor: Kief

Abwehr: Bernd Z. (Alex), Maxe, Mario, Micke

Mittelfeld: Sveni (Wieland), Knoppi, Lalle, Alex (Thomas Haase)

Sturm Spinne, Ahrnie (Sveni)