RSS-Feed
 

[SGW AH] Furioser Endspurt gegen Sebnitz wird belohnt

17.09.2017

SG Wilthen AH - BSV 68 Sebnitz AH 6:3 (2:1)

 

Gegen Sebnitz gibt es immer interessante und enge Spiele, das sollte auch am vergangenen Freitag wieder so sein. Nachdem wir in der Vorwoche aus dem Vollen schöpfen konnten, sah es diese Woche mit anfangs 11 Spielern wieder etwas mauer aus, aber das zählte als Ausrede nicht.

 

Wir begannen gut und spielten viel über die Außen schnell zur Grundlinie, so dass mehrere gute Chancen entstanden. Nach einer Ecke stand Spinne goldrichtig und köpfte mustergültig ein. Gleich danach waren die Gäste noch nicht wieder richtig da und Spinne erwischte den Hüter auf dem falschen Bein, so dass es 2:0 stand. Jetzt kam auch Sebnitz besser ins Spiel und wirbelte mit seinen schnellen Stürmern. Mit einer feinen Annahme am Fünfer mit dem Rücken zum Tor, Drehung und Volley abgeschlossen verkürzten die Gäste noch vor der Pause.

 

Nach kurzer Verschnaufpause in einem intensiv geführten Spiel kamen beide Truppen hochmotiviert zurück. Kleine Chancen hüben wie drüben machten das Spiel weiter interessant. Einen steilen Pass erlief sich Wage, tanzte im Strafraum zwei Gegner aus und schob zum 3:1 ein. Aber schon im Gegenzug das 3:2 nach schönem Angriffszug. Nun stand das Spiel auf der Kippe. Einen weiteren Angriffszug bekamen die Gäste wegen Abseits zurück gepfiffen, das war eine ganz knappe Kiste. Wenn dort der Ausgleich fällt, wird es ein ganz neues Spiel. Allerdings machte Spinne nach schöner Flanke von Ahrnie mit gaaanz langem Fuß kurz darauf das 4:2. Aber kurz danach konnten die Gäste erneut auf 4:3 verkürzen. Die Entscheidung fiel dann mit einem Elfer an Spinne, den Knoppi sicher verwandelte. In der letzten Sekunde, als sich der gegnerische letzte Mann auf den Hüter und der wiederum auf seinen Libero verlassen wollte, nutzte Spinne dies eiskalt aus, als er nur noch ins leere Tor schieben musste. So endete das Spiel zwar klar, aber wohl etwas zu hoch 6:3

 

Ein schönes Ergebnis, noch dazu, dawir mit Wieland, der in der zweiten Hälfte dazu kam, nur einen Wechsler hatten. Nächste Woche geht es am Freitag (23.09., 18:30 Uhr) in der Kleeblattarena auf ein Neues gegen SV Obergurig. Bis dahin, wir sehen uns auf dem Sportplatz.

 

Wir spielten mit:

Tor: Kief

Abwehr: Bernd Zimmer, Maxe, Micke, Mario

Mittelfeld: Ahrnie, Knoppi, Wage Tilo, 

Sturm: Fritz (Wieland), Spinne

 

Foto: SGW AH - Sebnitz AH