RSS-Feed
 

[SGW B] Gutes letztes Saisonspielen leider ohne Punkte

03.06.2018

SV Post Germania Bautzen B - SG Wilthen B 4:0 (1:0)

 

Ersatzgeschwächt ging es am letzten Spieltag zum Tabellenzweiten nach Bautzen. Nach den zuletzt sehr guten Leistungen wollten wir uns auch bei Post Germania gut verkaufen, was auch trotz des scheinbar deutlich Ergebnis gut gelang. 

 

Da da unser Stürmer Dominik arbeiten musste, stellten wir auf eine Spitze um, wodurch wir etwas defensiver standen. Hinzu kam ziemlich starker Gegenwind, so dass in der ersten Hälfte nicht viel nach vorn ging. Hinten griffen wir nur einmal nicht richtig zu. Leider bedeutete das nach Schuss aus 26 Metern auch gleich den Rückstand. Ansonsten war Philipp im Tor immer sehr aufmerksam zur Stelle, so dass dadurch auch die Neuformierung Abwehr, in der Paul mit seinem ersten Spiel als Innenverteidiger vor allem kämpferisch herausstach. 

 

In in der zweiten Hälfte würden wir etwas mutiger und konnten das Spiel sogar eine ganze Weile offen gestalten. Eine kleine Schwächephase Zwischen der 62. und der 72. Minute, als wir zu weit vom Gegner weg waren, ließ nach drei Schüssen aus 11 Metern zentral den Rückstand jedoch höher anwachsen, als es nötig war. Jonas im Doppelpasspiel mit Julian hatte noch eine gute Chance, jedoch den Ball auf dem falschen Fuß liegen, so dass es nicht für einen Ehrentreffer reichte. 

 

Nunmehr ist ist unsere erste B-Junioren Saison zu Ende, die wir zwar auf dem letzten Tabellenplatz beenden, aber wer uns hat spielen sehen, wird bestätigen, dass wir eine gute Entwicklung genommen haben, was sich nächste Saison auch, wenn wir „alter Jahrgang“ sind, in den Ergebnissen zeigen wird. Und die viertwenigsten Gegentore sind deutlicher Ausdruck unserer guten Defensive, auf die wir im Training viel Wert gelegt haben. Nächste Saison muss nun das Offensivspiel gestärkt werden, dann kommen auch die Punkte zu uns zurück. 

 

Wir spielten mit:

Tor: Philipp

Abwehr: Sven, Niklas H., Paul, Tom

Mittelfeld: Justin, Merhawi (Julian), Jonas, Thomas, Simon

Sturm: Niklas A.