RSS-Feed
 

[SGW AH] Endlich wieder ein Dreier - wenn auch etwas glücklich

18.08.2018

SG Wilthen AH - SV Obergurig 2:1 (2:0)

 

Gegen den dieswöchigen Gegner hatten wir noch eine Rechnung offen, nachdem wir in Obergurig eine deftige Niederlage kassiert hatten. Mit 16 Spielern war der Kader auch wieder mal gut gefüllt, aber auch der Gegner hatte alles an Bord, was ein interessantes Spiel in Aussicht stellte.

 

Die ersten Minuten verliefen ausgeglichen, gefährlich wurde es immer, wenn eine Mannschaft schnell über die außen spielte. Jedoch fehlten noch die Abschlüsse. Ein Angriffszug nach 20 Minuten von uns über rechts durch Spinne fand den in der Mitte schön frei gelaufenen Wage, der nicht lange fackelte und aus 10 Metern ins Lange einschoss. Danach wachte auch Obergurig auf und stand mit seinen Stürmern zwei mal völlig frei fünf Meter vor Bernd. der Ball fand zu unserem Glück aber beide Male den Weg über den Zaun, das muss man erst mal schaffen. So ging es mit knapper Führung von uns in die Pause.

 

Da wir viele Spieler auf der Bank hatten, war unsere Mannschaft nach der Pause stark verändert, was sich auch im Spiel bemerkbar machte. In der 50. Minute kam Wieland von links in den Strafraum und wurde vom Gegner unsanft zu Fall gebracht, als er zum Schuss ansetzen wollte. Den fälligen Elfer versenkte Knoppi eiskalt zum 2:0. Ab dem Zeitpunkt stürmte nur noch Obergurig und Bernd konnte sich ein paar mal auszeichnen. In der 60. Minute kam der 10er der Gäste von rechts in den Strafraum und schloss in die Lange zum Anschluss ab. Jetzt leckten die Gäste Blut und verschärften ihre Angriffe. Wir hinten nicht immer geordnet hatten Glück, dass in den nächsten 10 Minuten nichts in unser Tor flog, Chancen waren genug da. Nachdem wir auch die letzten 10 Minuten, jetzt wieder etwas besser stehend überstanden hatten, konnten wir einen glücklichen 2:1 Sieg feiern.

 

Wir werden wieder sicherer je mehr Spieler zur Verfügung stehen und kommen so langsam auf unserm Formtief heraus, zumindest waren schon wieder viele gute Ansätze zu sehen und auch die Rückkehr von Knoppi machte sich sehr positiv bemerkbar (wir hatten in der Zeit seiner Verletzung alle Spiele verloren). So kann es nächste Woche in Ringenhain weiter gehen, wenn es heißt "Its Hartplatz-Time"

 

Wir spielten mit:

Tor: Kief

Abwehr: Mario, Felix (Hannes), Knoppi, Paule

Mittelfeld: Knollo, Wage, Lutz (Wieland), Tilo (Alex)

Sturm: Ahrnie (Ralf Schmidt), Spiinne (Fritzl)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: [SGW AH] Endlich wieder ein Dreier - wenn auch etwas glücklich