[SGW AH] Spiel nicht gut - trotzdem Punkt mitgenommen

10.09.2018

SG Wilthen AH - SSV Langburkersdorf AH 1:1 (0:1)

 

Die Spiele gegen Langburkersdorf waren in den letzten Jahren immer Highlights, da die Jungs von hinter dem berg auch ne sehr spielstarke AH haben. Somit wollten wir auch mit vielen Ideen aufwarten, was jedoch nur mäßig gelang.

 

Aufgrund unserer Verletzungsausfälle mussten wir uns auf eine komplett neue Mittelfeldachse einstellen und begannen mit Alex und Spinne. Man merkte die fehlende Abstimmung auf den Positionen jedoch an. Trotzdem schafften wir es vor allem über die Außen immer wieder mal gefährlich vorm Langburkersdorfer Tor zu erscheinen, jedoch hatten weder Spinne noch der das erste mal bei den Wilthener Ah aktive Philipp Pietsch an diesem Tag die Schusstiefel dabei. So vergaben wir unsere Chancen recht kläglich. Den Gästen gelang nach vorn auch nicht viel, aber sie waren effektiver, denn die einige schöne Flanke von links schob der am langen Pfosten einlaufende Stürmer gekonnt gegen die Laufrichtung des Wilthener Hüters ins Tor. So gingen wir mit unglücklichem Rückstand in die Pause.

 

Wer nun gehofft hatte, dass es nach der Pause besser wird, wurde leider enttäuscht, nach vorn gelang spielerisch zu wenig und zu oft liefen wir uns mit Ball am Fuß fest. Hinzu kam, dass Spinne nicht seinen Tag hatte und sein Frust auf Gott und die Welt immer größer wurde. Nur einmal konnte er sich nach schönem Pass in die Spitze mit einer Körperdrehung durchsetzen und netzte den Ball am Torhüter vorbei ein. Wir hatten noch ein paar weitere gute Chancen, aber wie schon in der ersten Hälfte wollten unsere beiden Vollstrecker nicht vollenden. So ging es schiedlich, friedlich, aber für uns recht unbefriedigend mit einem 1:1 vom Feld.

 

Unsere Betreuer draußen meinten "Seid bloß froh, dass ihr auf dem Feld standet und Euch das nicht von außen ansehen musstet". Dabei sollten wir es bestehen lassen und nächsten Freitag (14.09.2018, 19:00 Uhr) gegen SV Oberland Spree wieder Fußball spielen. Dann werden auch die Zuschauer wieder freudiger nach Hause gehen.

 

Wir spielten mit:

Tor: Kegel

Abwehr: Max, Micke, Felix, Sveni

Mittelfeld: Alex, Spinne, Philipp, Micha (Ralf)

Sturm: Fritzl (Neumi), Ahrnie

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: [SGW AH] Spiel nicht gut - trotzdem Punkt mitgenommen