RSS-Feed
 

[SGW 1] Vermeidbare Niederlage in Kubschütz

03.03.2019

Kubschütz-- Wilthen 2:1 (2:1)

H.Ölschlegel-- Ph.Krause, E.Wittmer, R.Grübner, T.Scheunig-- R.Wagner, P.Queitsch, F.Beger, D.Schier-- T.Zaika, F.Hanke

Aust: 80.min. Ph.Höfig für D.Schier

In der Anfangsphase mußten wir alle Kräfte aufbieten, um ein frühes Gegentor zu vermeiden. P.Queitsch und E.Wittmer retteten mit letztem Einsatz. Dann kam unsere Elf besser ins Spiel. In der 10.min. holte der gute Torwart einen Freistoß von F.Beger aus dem Angel. 2min. später hielt er einen Kopfball von T.Zaika nach Flanke von D.Schier. Auch einen satten Schuß von Torsten aus vollem Lauf wehrte er ab. Aus dem Nichts fiel der Führungstreffer für die Hausherren. Ein Konter über die rechte Seite, wo der Stürmer von der Mittellinie aus durchlief und aus spitzem Winkel ganz scharf vollendete und es stand 1:0. Aber schon in der 15.min. lief F.Beger mit Ball allein auf den Keeper zu,  er schoß ihn an. Doch Frank ließ nicht locker. Nach einer herrlichen Flanke von Ph.Krause schraubte er sich in die Höhe und stand förmlich in der Luft. Mit Kopf traf er ins Angel zum 1:1. T.Zaika hätte müssen die Führung erzielen. Er nahm die Mulle im Strafraum super mit der Brust runter, doch er kam in Rücklage, sodaß die Kugel übern Querbalken zischte. Nach einem Angriff der Hausherren pfiff der nicht immer überzeugende Schiri Freistoß. Der Ball wurde von uns abgewehrt, doch von 16m schmetterte der Stürmer den Ball volley unter die Querlatte zur 2:1 Führung. Heiko mußte danach noch 2x aus spitzem Winkel abwehren. Nach der Pause spielte sich alles in der Hälfte der Heimelf ab, doch wir taten uns schwer eine Lücke zu finden, oder der Torwart hielt stark und dann war auch noch Pech dabei. In der 46.min. rollte ein langer Ball nur Zentimeter am gegnerischen Pfosten vorbei. Auch ein Kopfball von T.Zaika  nach Ecke traf das Aluminium.(47.min.) Einen Freistoß von Torsten hielt  der Keeper. Dann eine Doppelchance für uns. R.Wagner kam im Strafraum an den Ball, hätte selber schießen können, doch er gab zum völlig freistehenden Torsten ab, der den Ball über die Querlatte jagte. Eine Chance hatten die Hausherren noch, wo sie den Sieg gesichert hätten, doch nach Konter lenkte Heiko die Murmel an den Pfosten. In den letzten Minuten scheiterte erst T.Zaika aus spitzem Winkel und den Kopfball von P.Queitsch nach Eckball holt der Keeper sensationell aus dem unteren Eck.   

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: [SGW 1] Vermeidbare Niederlage in Kubschütz