RSS-Feed
 

[SGW B] Trotz Verletzungs-Schock nicht eingebrochen

15.04.2019

SV Oberland Spree B - SG Wilthen B 3:0 (2:0)

 

Gegen den SV Oberland wollten wir gut gegen halten und hatten auch bis Freitag noch eine gut besetzte Bank, um flexibel agieren zu können. Leider minimierte sich das zum Teil sehr tragisch, so dass wir mit einer überschaubaren Niederlage zufrieden sein konnten.

 

Nachdem es am Freitag eine Absage aus persönlichen Gründen gab und am Sonnabend noch eine gesundheitliche dazu kam, erwischte es uns gleich in MInute 2 ganz bitter. Tom, der nach überstandenem Handbruch wieder dabei sein konnte fiel so unglücklich, dass er sich das Handgelenk erneut brach. Die Verletzung war leider so deutlich für alle Spieler zu sehen, dass der Schock der gesamten Mannschaft anzusehen war. Für Tom ging es sofort mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus und auf den OP-Tisch. An dieser Stelle bleibt uns allen nur Tom "Gute Heilung und komm bald wieder zu uns zurück" zu wünschen. Das Spiel war nun Nebensache, aber die Jungs zogen es tapfer durch. Zwei Abwehrfehler wurden durch die Gastgeber sehr konsequent genutzt, mehr ließen wir in der ersten Hälfte nicht zu, was auch daran lag, dass die Abwehr durch unseren sehr sicheren Torwart Damián gut dirigiert wurde.

 

Auch in der zweiten Hälfte standen wir hinten gut, aber da wir durch die Verletzung von Tom gehörig umstellen mussten, ging nach vorn nicht mehr viel. Ein Tor erzielten die Oberländer noch, aber das war mehr als glücklich, denn der Ball landete per Ping-Pong in unserem Tor (typisch, so etwas geht nur bei uns rein...). So zogen wir uns mit 0:3 achtbar aus der Affäre

 

Trotz des ganz vernünftigen Endresultates und dem Schulterklopfen wollte natürlich keine Stimmung bei den Spielern und Betreuern aufkommen. Nun fehlt uns bis Saisonende wieder ein wichtiger Spieler, aber wir werden für Tom alles tun, das zu kompensieren, versprochen. Nach der Osterpause geht es dann Anfang Mail (04.05.2019, 10:30, endlich auf dem heimischen Rasenplatz) gegen die SpG Oppach/Sohland/Wehrsdorf. Trotz der Umstände rechnen wir uns dafür etwas aus, schließlich haben wir dort unseren bisher einzigen Saisonsieg geholt.

 

Wir spielten mit:

Tor: Damián R.

Abwehr: Tom B. (Constantin D.), Luke G., Niklas A., Florian G.

Mittelfeld: Tim B. (Simon T.), Julian W., Paul R., Philipp J.

Sturm: Niklas H., Jonas S)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: [SGW B] Trotz Verletzungs-Schock nicht eingebrochen