RSS-Feed
 

[SGW 1] Torwart des Gegners hilft kräftig mit beim 5:1 Sieg

21.05.2019

Wilthen-- Germania 2. 5:1 (2:0)

F.Leuschner-- J.Ahnert, T.Hensel, R.Grübner, D.Schier--  P.Queitsch, R.Wagner, Ph.Höfig, F.Beger-- T.Zaika, F.Hanke

Aust: 60.min. T.Schulze für Ph.Höfig  65.min. J.Kupferschmidt für R.Grübner   78.min. D.Feige für F.Hanke

In der 6.min. scheitert D.Schier am Keeper, macht es aber 5min. viel besser als er nach Doppelpass mit T.Zaika mit sattem Schuß flach ins kurze Eck zur 1:0 Führung einschießt. Nach 25min. kommt der Gegner am Strafraum mutterseelenallein an den Ball, verzögert aber solange bis er nur noch abspielen konnte, doch der Mitspieler scheiterte. F.Hanke klaut einem Abwehrspieler den Ball und trifft zum 2:0. Einen Kopfball von T.Zaika entschärft der Torwart. Dann muß unsre Abwehr höllisch aufpassen um 2x zu klären und Felix rettet ganz stark mit Fußabwehr in der 40.min. R.Wagner scheitert mit Flachschuß am Keeper. Nach der Pause ein Klasseangriff unserer Elf, mit Tor, doch leider Abseits. Der Gegner erhöht den Druck und wir fangen an zu schwimmen, stehen zu weit weg und die Raumaufteilung stimmt nicht. Felix rettet zwei mal ganz groß. Dann passierts doch, die Gäste erzielen den Anschlußtreffer. aber eine min. später ein kurioses Tor unserer Elf. Nach Abschlag des Keepers  nimmt J.Ahnert an der Mittellinie den Ball mit Tropkick und die Mulle geht übern weit vor dem Tor stehenden Torwart ins Netz zum 3:1. T.Zaika versucht sich mit Freistoß doch er wird gehalten. Nachdem dem Keeper nach einer Flanke der Ball durch die Finger flutschte ist P.Queitsch zur Stelle und schiebt ein. (4:1) Nach Klassedoppelpaß kommt F.Hanke in Rücklage und knallt über die Latte. In der 68.min. steckt R.Wagner die Murmel herrlich durch zu F.Beger, doch sein Zuspiel zu F,Hanke ist zu schwach. Den Schuß von D.Schier lenkt der Torwart mit Mühe an den Pfosten. Das 5:1 geht auf die Kappe von F.Beger, als er eine Vorlage von T.Zaika im Fallen am Schlußmann vorbeischnippelte. Die letze Chance hatte P.Queitsch, doch er traf den Ball nicht richtig mit dem Kopf. Am Ende ein verdienter Sieg, denn der Gegner machte zu wenig aus seinen Chancen.