RSS-Feed
 

[SGW AH] Endlich mal wieder ein Dreier

24.06.2019

SV Ringenhain - SG Wilthen AH 1:3 (0:1)

 

Mit dem nunmehr fünften Torhüter in der aktuellen Saison ging es nach langer Spielpause hochmotiviert nach Ringenhain. Zu unser aller Überraschung wurde auch wirklich in Ringenhain gespielt und der Platz war in einem sehr guten Zustand. Da die Gastgeber ein paar Besetzungssorgen hatten, spielten wir 10 gegen 10 und gaben zudem noch Ralf S. ab, der uns zeigte, dass es keine gute Entscheidung war.

 

Die Ringenhainer begannen besser und setzten uns von Beginn an unter Druck. Unsere neu zusammengesetzte Abwehr musste sich noch finden, so dass wir glücklich sein konnten, dass die Ringenhainer noch nicht genug Schussglück hatten. Ab Mitte der ersten Hälfte wurde das Spiel ausgeglichen und man merkte, dass Spinne das erste mal diese Saison dabei war, denn er war es, der den Torbann brach und nach schönem Zuspiel einnetzte. So gingen wir mit knapper Führung in die Kabine.

 

Nach dem Wechsel schwammen wir wieder 10 Minuten und dieses mal noch schlimmer als in der ersten Hälfte. So kamen die Ringenhainer zu einigen Chancen und setzten sich in unserer Hälfte fest. Das endete mit einer schönen Flanke von Ralf (siehe oben) auf den Mittelstürmer, der den Ball mustergültig in 14 Metern frei vor Arnie, der dieses mal das Tor hütete, herunternahm und über selbigen ins Tor schlenzte. Der verdiente Ausgleich. Nun ging jedoch ein spürbarer Ruck durch die Wilthener Mannschaft und wir spielten wieder Fußball. Mario wurde bei einem Vorstoß in den Strafraum unsanft gebremst. Den klaren Elfer versenkte Knoppi sicher. Etwas später nach einer Ecke kam Knoppi am kurzen Pfosten an den Kopfball und bugsierte den an die Latte. Von dort sprang er direkt auf den Kopf von Spinne, der nur noch ins Leere köpfen musste. Thomas hatte auch noch eine gute Chance und noch ein paar Kleinere kamen dazu, so dass der Sieg zum Schluss auch noch höher hätte ausfallen können. Den Schlusspunkt setzte Arnie, der einen Schuss aus 18 Metern mit starker Parade aus dem linken Winkel fischte. So endete das erste Spiel nach der langen Pause mit 3:1 erfolgreich für uns.

 

Der Sieg und der Kampf jeder für jeden sollte uns Mut geben für die nächsten Spiele, auch wenn noch spielerische Steigerung gefragt ist, wenn es nächste Woche nach Obergurig geht, wo wir noch was gut zu machen haben vom letzten Jahr. Anpfiff in Obergurig ist am 28.06.20.19, 18:30 Uhr.

 

Wir spielten mit:

Tor: Arnie

Abwehr: Micke, Paule, Sveni, Mario

Mittelfeld: Micha (Knoppi), Tilo, Lutz, 

Sturm: Fritzl (Thomas), Spinne

Ausgeborgt: Ralf Schmidt

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: [SGW AH] Endlich mal wieder ein Dreier