RSS-Feed
 

[SGW 1] Letztes Punktspiel einer langen Serie

25.06.2019

Wilthen---Lausnik/Großnauendorf 2:2 (0:0)

 

F.Leuschner--S.Schramm, S.Herfurth, R.Grübner--P.Queitsch, T.Scheunig, F.Beger, St.Ullbricht--J.Hensel, T.Zaika, M.Gerber

Aust: 46.min. T.Schöne für M.Gerber, 60.min. J.Ahnert für St.Ullbricht

 

In der 1.Halbzeit wenig Chancen, Spiel zwischen den Strafräumen. Gute Gelegenheit von T.Zaika, doch sein Freistoß wird zur Ecke gewehrt.(16.min.) Beste Chance hatte F.Beger in der 18.min. Nach Klassepass von Torsten schlenzt Frank die Kugel übern Keeper, doch leider am Tor vorbei. Nach Freistoß von St.Ullbricht fabriziert der Gegner fast ein Eigentor und zweimal retten sie nach Gewusel im Strafraum mit letztem Einsatz. Die Gäste verzeichneten in der ersten Hälfte keine nennenswerte Torgelegenheit. Nach der Pause wird ein Schuß von T.Zaika gehalten und F.Beger, allein vorm Keeper, scheitert mit Heber an ihm.In der 57.min. fällt endlich das Tor. Nach Eckball von St.Ullbricht befördert P.Queitsch den Ball mit dem Knie über die Torlinie. Zweimal scheitert Torsten noch mit Weitschüssen. Wie aus dem Nichts der Ausgleich. Eine lange Flanke wehrt Felix mit einer Hand ab und der Stürmer vollendet aus der Drehung zum 1:1. Das 1:2 war für den Gegner ein einfaches Tor, ohne Gegenwehr und Körperlichen Kontakt marschierte der Stürmer durch unsere Abwehrreihe und vollendete. R.Grübner versuchte  nochmal wenigstens den Ausgleich zu erreichen, doch sein Schuss wurde gehalten. Seine dritte Chance, welche die schwerste war, nutzte F.Beger nach Einwurf mit Hinterkopf ins Angel zum mehr als verdienten Ausgleich in der 89.min.