[SGW 2] Starkes Spiel gegen den Dritten der KL Osterzgebirge

09. 03. 2020

Die Zweite bestritt gestern ein Testspiel gegen die TSV Einheit Claußnitz, 3. Platz der Mittelsachsenklasse (Kreisliga) im Kreis Osterzgebirge, welche aktuell ein Trainingslager in Bautzen abhalten. Gespielt wurde daher auf dem Sportplatz von SV Bautzen.

 

Bedingt durch diverse Absagen, mussten die Verantwortlichen der Zweiten wieder kreativ werden, um eine Mannschaft stellen zu können. Und auch wenn am Spieltag 4,5h vor Anstoß noch einen Absage rein kam, konnten wir Dank 2x A-Jugend zumindest mit 12 Mann nach Bautzen fahren.

 

Da die Mannschaft so natürlich noch nie zusammen gespielt hatte und das letzte Spiel der Zweiten am 17.11.19, also vor knapp 4 Monaten war, fehlte natürlich gerade am Anfang die nötige Abstimmung. Claußnitz nutze dies auch prompt aus und erzielte mit einem schnell angeführten Angriff die frühe Führung, Wilthen blieb weiter ungeordnet und konnte gegen den spielstarken Gegner oft nur reagieren. Heiko bewahrte uns noch mehrfach vor dem 2. Treffer, aber Claußnitz blieb sehr dominant und erzielte dann auch verdient das zweite Tor. Wilthen war viel mit verteidigen beschäftigt, vor allem beide 6er musste viel laufen, da sich Claßnitz immer wieder verlagerte. Der erste richtige Angriff der Wilthener landete dann aber auch direkt im Netz. Marco Rudolph stibizt sich den Ball vom Gegner und dringt in den 16er ein, sieht in der Mitte den mitgelaufenen Boubacar und der schiebt überlegt ein. So ging es mit 1:2 in die kurze Pause.

 

Die Zweite Hälfte sollte dann deutlich besser für die Wilthener laufen. Hinten stand man deutlich besser und lies dem gegner meist nur ungefährliche Distanzschüsse zu. Etwas Glück hatte man auch, als Claußnitz einen Elfmeter über das Tor schoss. Nach vorne traute man sich nun deutlich mehr zu und auch wenn nicht alles gelang, waren auch richtig schöne Spielzüge dabei. So erzielte dann Marco Rudolph nach schöner Vorlage von Niklas A. den 2:2 Ausgleich. Für einen Punkt sollte es dann nicht reichen, Claußnitz erzielte mit einem direkten Freistoßtor den am Ende verdienten 3:2 Siegtreffer.

 

Aus Wilthener Sicht kann man vor allem auf die 2. Hälfte aufbauen, da man doch gezeigt hat, dass man auch Fußball spielen kann. Ein verdientes Extra Lob geht an unsere 2 17jährigen aus der A-Jugend, die beide eine richtig gute Partie gemacht haben und gezeigt haben, bereits jetzt im Männerbereich mithalten zu können.

 

Wilthen spielte mit:

 

Ölschlegel <> Hanke - Thonig - Krapf - Kupferschmidt J. <> Sesay (Paul R.) - Diallo - Schöne - Thiele <> Rudolph - Niklas A.

 

0:1 Lucas Schröder (4´)

0:2 Kevin Scmitz (18´)

1:2 Boubacar Diallo (23´)

2:2 Marco Rudolph (70´)

2:3 Luca Auert (75´)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: [SGW 2] Starkes Spiel gegen den Dritten der KL Osterzgebirge