BannerbildBannerbildSGW gegen HoyerswerdaBannerbildBannerbildBannerbildTrikots - ZweitenBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildSGW gegen HoyerswerdaBannerbildBannerbild
RSS-Feed
 

ENSO Fußball-Nachwuchs-Förderpreis 2020 - Ausgezeichnete Nachwuchsarbeit der SG Wilthen

06. 07. 2020

Bereits zum 18. Mal führte die ENSO in diesem Jahr die Prämierung des „ENSO Fußball-Nachwuchs-Förderpreises“ durch. Damit werden Vereine ausgezeichnet, die sich besonders in der Nachwuchsarbeit engagieren. In diesem Jahr lag der Schwerpunkt neben dem sozialen Aktivitäten im Verein auf der Bewältigung von aktuellen Herausforderungen.

Hier konnte die SG Wilthen mit den Kleinsten punkten. Hannes Steglich und seine Mitstreiter hatten im letzten Jahr damit begonnen, bei unseren Jüngsten etwas Neues aufzubauen. Für den Spielbetrieb reichte es jedoch bei 7 Kindern noch nicht. Daher wurde fleißig geworben, unter anderem mit einer tollen Plakataktion. Die Trainer gingen in Wilthen von Firma zu Firma und von Geschäft zu Geschäft und warben dafür, Plakate auszuhängen, die in mühevoller Kleinarbeit erstellt und gedruckt wurden. Verbunden mit dem sich herumsprechenden tollen Klima in unserem Verein und ganz besonders in der Trainingsgruppe der Kleinsten, kamen so viele Spieler zusammen, dass wir in der kommenden Saison dank nunmehr knapp 40 Kindern sogar mit E- und den F-Junioren in den Spielbetrieb gehen können. Das führt zwar wieder zu neuen Herausforderungen, da wir bei so vielen Kindern die Trainingsgruppen teilen müssen und dafür Trainer benötigen. Aber auch diese Herausforderung werden wir meistern (Unterstützung wird hier natürlich sehr gern gesehen).

Bedingt durch die Corona-Pandemie konnte nicht, wie in den Letzen Jahren, ein großes Fußballfest zur Verleihung der Preise für den ENSO Fußball-Nachwuchs-Förderpreises erfolgen. So fragte die ENSO an, ob die SG Wilthen für die Festveranstaltung, die als Facebook-Livestream durchgeführt werden sollte ihren Sportplatz zur Verfügung stellt, was wir natürlich gern zugesagt haben. Daher begrüßten wir am 4. Juli 2020 die namhafte Jury, angeführt vom Fußballidol Klaus Sammer. Dieser Fußball-Beirat der ENSO hatte alle 26 Bewerbungen intensiv geprüft und über die Platzvergabe bestimmt.

Zur Preisübergabe waren die drei Erstplatzierten mit jeweils einer kleinen Abordnung der Auszuzeichnenden eingeladen und wir als Gastgeber gehörten dazu. Schließlich wurden wir mit Bronze und einer Unterstützung von € 2.000 für Sachmittel belohnt, eine riesige Freude für unseren Verein und vor allem eine große Wertschätzung für das Trainerteam der F- Junioren und der Bambini. Die SG Grumbach auf dem Silberrang und die SV Ludwigsdorf mit Ihrer Mädchenmannschaft auf dem Goldrang waren ebenso absolut verdient auf dem Treppchen. Sehr gefreut hat uns auch, dass der Wilthener Bürgermeister Michael Herfort es sich nicht hatte nehmen lassen, zur Preisverleihung vorbei zu kommen, um seine Glückwünsche vor Ort auszusprechen.

In Wilthen ist jetzt die Medaille für die „Auszeichnung für vorbildliche Nachwuchsarbeit 2020“ zu bewundern und wir werden uns jedes Mal freuen, wenn wir daran vorbeilaufen.

Der ENSO nochmals vielen Dank für die würdigen Auszeichnungsveranstaltung. Mit solchen Größen wie Thomas Wockatz von der Fußballschule KickFiXX, Hermann Pezenka vom Sächsischen Fußballverband und der Dynamo-Legende Klaus Sammer auf einem Foto verewigt zu werden bekommt man schließlich nicht so oft, umso schöner, dass alle den Weg nach Wilthen gefunden haben.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: ENSO Fußball-Nachwuchs-Förderpreis 2020 - Ausgezeichnete Nachwuchsarbeit der SG Wilthen

Fotoserien zu der Meldung


ENSO Fußball-Nachwuchs-Förderpreis 2020 - Ausgezeichnete Nachwuchsarbeit der SG Wilthen (06. 07. 2020)