Trikots - ZweitenBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildSGW gegen HoyerswerdaBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildSGW gegen HoyerswerdaBannerbildBannerbild
RSS-Feed
 

[SGW 2] Einstellung nicht gefunden - bittere Niederlage in Frankenthal

28. 09. 2020

SG Frankenthal 2 - SG Wilthen 2 2:1 (1:1)

 

Nach 16 Absagen ging es am 26.09.2020 mit einer Mannschaft mit zum Teil völlig neuem Gesicht nach Frankenthal. Alles andere als ein Sieg war trotzdem nicht geplant, jedoch haben wir uns das selbst vermiest und kehrten mit leeren Händen zurück.

 

Gegen erwartet nicht besonders spielstarke Gegner wollten wir von Beginn an Druck machen. Bei 7 Grad und Regen der teilweise waagerecht in der Luft lag, war klar, dass es nur über die Einstellung zum Spiel gehen konnte, jedoch mussten wir im Nachgang konstatieren, dass wir die richtige Einstellung nie fanden. Das führte zu einem völlig zerfahrenen Aufbauspiel von uns, beginnend mit katastrophalen Pässen aus der Abwehr bis zu laufenden Fehlpässen in die Spitze, so dass wir nur ganz selten vor das gegnerische Tor kamen, obwohl sich das Spiel zu 90 % in der gegnerischen Hälfte abspielte. Nach sage und schreibe 40 Minuten der erste vernünftige Spielzug über rechts durch N. Ahnert., der in der Mitte den einlaufenden M. Hermann sah und dieser nur noch einschieben brauchte. Jetzt dachten wir, dass wir das Spiel in den Griff bekommen, aber denkste, wenn die Einstellung nicht passt, dann geht halt auch hinten der einzige Angriffszug der Gastgeber für uns in die Hose und der völlig freie Spieler schaffte es den Ball mit Glück und Geschick in die Maschen zu befördern. So ging es für uns unbefriedigend mit 1:1 in die Pause, aber es sollte leider noch schlimmer kommen.

 

Wir waren gedanklich wohl noch nicht wieder auf dem Platz, denn kurz nach der Pause kamen die immer nur lange Bälle schlagenden Gastgeber auf einmal vor unser Tor, ohne dass wir deutliche Gegenwehr zeigten. Deren wohl einzigen Eckball verteidigten wir schlecht und wieder stand ein Spieler am langen Pfosten mutterseelenallein und schob den Ball zur Führung für die Gastgeber in die Maschen. Jetzt wäre der Augenblick gekommen, um Biss zu zeigen, aber leider gelang uns das an dem Tag nicht. Auch vom Trainer, der im Tor bis auf die Gegentore arbeitslos frierend stand, fand nicht das richtige Mittel, um der Mannschaft einen Ruck zu geben, so dass wir überhaupt nicht in Tornähe kamen. Wenn sich mal eine Chance zeigte, wurde sie kläglich vergeben. Erst die Umstellung 15 Minuten vor Schluss mit F. Hanke als zweiten Stürmer brachte so etwas wie einen kleinen Ruck in die Truppe, aber die Frankenthaler hatten wir bis dahin schon so stark gespielt, dass sie das Spiel irgendwie nach Hause bekamen, denn sie vernagelten nun das Tor erfolgreich. So ging das Spiel für uns bitterst mit 1:2 verloren.

 

Heute hat man gesehen, warum allein Spielstärke nicht ausreichend ist für Erfolg im Fußball. Wenn die Einstellung nicht stimmt, kann man ein Spiel nicht ziehen. Dass darf uns nicht wieder passieren, das haben wir hoffentlich als Ergebnis des Spiels gelernt. Es fühlt sich auch mit ein paar Tagen Abstand noch wie ein Debakel an, dass bleibt hoffentlich in den Köpfen hängen und zwar bei allen Spielern und auch dem Trainer. Am kommenden Sonntag wird die Einstellung wieder stimmen, da sind wir uns ganz sicher, wenn es zu Hause (04.10.2020, 14:30 Uhr) im Pokal ums Weiterkommen gegen Kubschütz geht. Wir hoffen auf viele Zuschauer, die sehen, dass wir die Schmach wieder gutmachen wollen.

 

Wir spielten mit:

Tor: F. Ahnert

Abwehr: T. Barth ( M.Barth), F. Hanke, E. Widmer, M. Ebert

Mittelfeld: N. Ahnert, B. Diallo (M. Buhl, J. Kupferschmidt), J. Schramm, M,. Herrmann

Sturm: M. Rudolph, N. Haase

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: [SGW 2] Einstellung nicht gefunden - bittere Niederlage in Frankenthal