BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildSGW gegen HoyerswerdaBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildTrikots - ZweitenSGW gegen HoyerswerdaBannerbild
RSS-Feed
 

[SGW 1] Arnsdorf war besser

26. 10. 2020

Wilthen-- Arnsdorf  0:1 (0:0)

F.Leuschner-- P.Ramhold, S.Herfurth, J.Ahnert--- F.Herbrig, T.Scheunig, R.Grübner, S.Schramm, D.Schier-- T.Zaika, T.Kebschull

Aust: N.Ahnert für J.Ahnert

 

75.min. lang hatte Wilthen keine nennenswerte Torchance. Der Gegner war körperlich stabiler und aggressiver in den Zweikämpfen. So erspielten sich die Gäste vor der Pause drei Riesengelegenheiten. Zweimal wurde die Latte getroffen und einmal kläglich vergeben. So  gingen wir mit einem glücklichen 0:0 in die Halbzeitpause. Nach der Pause das gleiche Bild, die Gäste erarbeiteten sich viele Gelegenheiten. So konnte sich Felix einige male auszeichnen. In der 48.min.rettete er ganz stark nach Schuss von 5m. In der 53.min. erlagen wir dem Dauerdruck, nach zweimaliger Rettung knallte der Gegner die Kugel unhaltbar von 22m ins lange Eck. Bis zur 75.min. vergaben sie noch einige Gelegenheiten und das hätte sich fast noch zu unseren Gunsten gerächt. Jetzt versuchten wir Druck aufzubauen und fast wäre uns der Ausgleich noch gelungen. Doch ein Freistoß von T.Zaika zischte am Angel vorbei. Bei dem herrlichen Kopfball von T.Scheunig nach Freistoß S.Herfuth senkte sich die Kugel Zentimeter neben den Pfosten. Das wärs gewesen. S.Schramm hatte zwei Klasse Schussmöglichkeiten, doch es wurden nur Schüßchen. Und auch D.Schier lief herrlich alleine durch, statt selber abzuschließen spielte er nach innen und der Angriff verpuffte. Der gegnerische Schlussmann musste nicht einen Scharfschuss halten. Die Niederlage geht in Ordnung, obwohl am Ende noch ein Punkt möglich war, da hätten sich die Arnsdorfer aber blöd angeguckt. So muss am Samstag beim Tabellenletzten ein Dreier her.

 

Fotoserien zu der Meldung


[SGW 1] Arnsdorf (25. 10. 2020)