BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildTrikots - ZweitenBannerbildSGW gegen HoyerswerdaBannerbildBannerbildBannerbildSGW gegen Hoyerswerda
RSS-Feed
 

SGW2 mit starkem Saisonauftakt gegen Kleinwelka

29. 08. 2021

SV Kleinwelka -SG Wilthen 2 2:7 (1:2)

 

Endlich war es so weit und die intensive Saisonvorbereitung gegen überwiegend höherklassige Gegner sollte sich auszahlen - und wie. Beide Teams hatten in der Saisonvorbereitung noch kein Spiel gewonnen. Das sollte sich jedoch deutlich ändern, mit viel besserem Ausgang für uns.

 

Die ausgegebene Taktik hieß aus kompakter Defensive kommend mit schnellem Umschaltspiel nach vorn zu gelangen. Das wurde von Beginn an umgesetzt. Jedoch wurden die meisten Angriffe noch nicht gut zu Ende gespielt, sprich die Chancenverwertung ließ noch einiges an Luft. Nichts desto trotz war es nach 15 Minuten so weit, als T. Bjar auf T. Hübner durchsteckte und der überlegt einschob. In der Folge hatten wir das Spiel zwar im Griff, aber wie gesagt, das Runde wollte noch nicht so ins Eckige. Einen Abstimmungsfehler in unserer Innenverteidigung nutzte der gegnerische Stürmer und traf nach 25 Minuten wuchtig aus 16 Metern. Als alles schon in Richtung Pause schielte steckte N. Haase noch mal schön auf F. Hanke durch, der sich mit dem erneuten Führungstreffer bedankte.

 

In der zweiten Hälfte sollten die Kleinwelkaer über das Tempo "totgelaufen" werden. Das gelang in überzeugender Manier. Wir kamen schon wie die Feuerwehr aus der Kabine. N. Haase drehte sich schön um den Gegner und zielte jetzt perfekt. So stand es gleich 3:1 für uns. Aber wieder antwortete Kleinwelka, als ein schlampiger Pass nach vorn abgefangen wurde. Der schnelle Konter über rechts fand einen Flankenabnehmer am langen Pfosten und es stand nach 61 Minuten nur noch 3:2. Danach wollten die Gastgeber mehr, aber der Ball war dann immer sichere Beute von L. Gonzalez im Tor. In Minute 75 drehte sich N. Haase das nächste mal um seinen Gegner und schlenzte den Ball überlegt uns Lange. Jetzt war auch der letzte Damm gebrochen und die Gastgeber stehend KO.  Ein schöner Angriffszug über rechts durch M. Hübner kam als nächstes. Der sah in der Mitte den mitgelaufenen F. Hanke, der nur noch einschieben brauchte. Wieder kurze Zeit später fasste sich T. Bjar ein Herz und schoss aus 16 Metern halbrechts. Der Ball rutschte dem sonst gut haltenden Hüter durch den Hosenträgern durch. Den Schlusspunkt setzte der Spieler, der den Torreigen eröffnet hatte. T. Hübner mit schnellen Schritten über rechts und lupfte sehenswert über den Hüter zum Endstand von 2:7.

 

Schön ist zu sehen, dass wir immer eine klare Taktik haben, der gut gefolgt wird, was auch am intensiven Training liegt. Das bringt dann auch den versprochenen Erfolg. Bei der Spielweise werden noch einige Mannschaften gegen uns Probleme bekommen. Aber das war auch erst der erste Spieltag. Kommende Woche können wir  im Pokalspiel gegen den Kreisligisten aus Cunewalde/Schönbach beweisen, dass es keine Eintagsfliege war und glaubt uns, wir sind heiß drauf. Wir hoffen auf viele Zuschauer, die diese erfrischende Spielweise der jungen Spieler unserer Zweiten sehen wollen und haben bestimmt wieder einiges zu bieten. Bis 05.09.2021, 15:00 Uhr in der Kleeblattarena.

 

Wir spielten mit:

Tor: L. Gonzalez-Perez

Abwehr: N. Ahnert (M. Hübner), J. Ahnert, S. Krapf, E. Widmer

Mittelfeld: T. Hübner, T. Bjar (B. Diallo), P. Rammhold, L. Holfeld

Sturm: N. Haase, F. Hanke

 

Bild zur Meldung: SGW2 mit starkem Saisonauftakt gegen Kleinwelka

Fotoserien


Zweite gegen Kleinwelka:082021 (30. 08. 2021)

7:2 Sieg