BannerbildBannerbild1OO Jahre SG WilthenBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildSGW gegen HoyerswerdaBannerbild
RSS-Feed
 

[SGW AH] Effektive Oberguriger kaufen Wilthen den Schneid ab

15. 05. 2022

SV Obergurig - SG Wilthen AH 4:1 (0:0)

 

Nach der zweiten Halbzeit der Vorwoche reiste Wilthen mit viel Hoffnung an, jedoch konnte nur 30 Minuten an das letzte Spiel angeknüpft werden, jedoch ohne Tor, so dass es dieses mal genau andersherum ausging.

 

Wilthen begann druckvoll und überlegen, jedoch vor dem Tor agierten die Stürmer unglücklich, so dass nicht wirklich große Torgefahr aufkam oder einfach vergeben wurde. Nach 30 Minuten übernahmen auf einmal die Gastgeber das Geschehen auf dem Platz und es roch nach einem Tor, was jedoch bis zur Pause verhindert werden konnte, so dass es torlos in Selbige ging.

 

Danach war Obergurig weiter am Drücker und Wilthen unverständlich passiv, so dass kommen musste, was sich anbahnte. Ein Wilthener Abwehrspieler säbelt im 16er über den Ball und der Stürmer sagt Danke. Kurz danach ein Abstimmungsfehler zwischen dem herauslaufenden Torwart und einem Abwehrspieler, so dass der Ball vor den Füßen des Auß0enstürmers der Oberguriger landete und der hob den Ball genau ins Lange. Nach schönem Angriffszug über links und C. Petrick, gelang diesem der Anschlusstreffer. Jedoch kurze Zeit später ein Schuss aus sehr spitzem Winkel von rechts und es wackelte wieder im Wilthener Netz, so dass der alte Anstand wieder hergestellt war. Noch schlimmer kam es, als ein Schuss aus dem 16er auch noch in die Maschen flog. Wilthens Schultern waren schon lange unten, so dass kaum noch entscheidende Gegenwehr kam. So endete das Spiel klar mit 4:1.

 

Mit der aufgestellten Mansnchaft war hier viel mehr drin, das war allen klar. Bleibt nur die Hoffnung auf die kommende Woche, wenn es endlich mal ein Spiel zu Hause gibt und Hermdorf zu Gast ist. Wir freuen uns auf Zuschauer, die unsere Wiedergutmachung erleben wollen.

 

Wir spielten mit:

Tor: T. Rieger

Abwehr: M. Matthes, H. Mickan, S. Knop (D. Feige), C. Paul

Mittelfeld: R. Wagner, T. Zaika, C. Perick, S. Valentin

Sturm: M. Hänel, M. Grülling