SGW gegen HoyerswerdaSGW gegen HoyerswerdaBannerbildBannerbildBannerbildTrikots - ZweitenBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
RSS-Feed
 

[SGW AH] Auch Rakete kommt unter die Wilthener Räder

05. 10. 2020

SG Wilthen AH - Rakete Goldbach 5:4 (3:0)

 

Nachdem in der letzten Woche so gut wie keine Mittelfeldspieler dabei waren, konnten wir diese Woche auf gleich 10 mit dieser Spezialisierung zurückgreifen. Insgesamt waren 16 Spieler da und eine Wahnsinnsbank, die andere gern auf dem Feld stehen haben würden. Da diese Woche jedoch Stürmermangel herrschte, wurde der letzte Mann halt umfunktioniert und das klappte hervorragend.

 

Die erste Halbzeit war eine der besten, die wir seit langem spielten. Von hinten bis vorn passte alles und wurden die Vorgaben der Trainer zu 100 % umgesetzt. Das bedeutete hoch konzentriertes und ballsicheres Spiel von hinten aus, oft über die außen und in der Spitze stand immer jemand abschlussbereit. So konnte Horscht schon zeitig eine Eingabe von rechts nutzen und einnetzen. Die nächste Flanke veredelte Arnie mit Glück und Geschick und durfte vor der Pause noch mal ran, als Horscht ihn vor dem Tor mustergültig bediente. Einmal Abseits verhinderte eine noch höhere Führung, aber 3:0 zur Pause war wohl auch genügend.

 

In der zweiten Hälfte kamen die Gäste besser ins Spiel, so konnten sie mit einem schönen Spielzug kurz nach der Pause Peter überwinden. Davon angestachelt fand unser Spiel wieder mehr über die Außen statt. Arnie über rechts mit punktgenauer scharfer Hereingabe und Horscht vollendete zum 4:1. Er hatte heute aber immer noch nicht genug vom Tore erzielen und legte nach Solo am 16er mit straffem Schuss in die Kurze noch mal nach. Jetzt ließen wir es endgültig etwas ruhiger angehen, so dass Rakete noch zu zwei schönen Toren kam mit schnellem Spiel durch die Mitte. So endete das Spiel verdiient mit 5:3 für uns.

 

Langsam macht die Serie uns ein wenig Angst, aber heute war deutlich zu sehen, wieviel Qualität in den Wilthener AH steckt, wenn alle da sind, da führt sogar ein zeitiger Ausfall wie von Knoppi kaum zu einem Bruch im Spiel. So kann es gern nächsten Freitag 18:30 Uhr in Sebnitz weiter gehen, auch wenn die Mannschaft dann wohl wieder ganz anders aussehen wird.

 

Wir spielten mit:

Tor Peter

Abwehr: Sveni.(Nogger), Mario., Silvio., Paule

Mittelfeld: Wage (Tilo), Knollo, Knoppi (Valle), Lalle (Ulbi)

Sturm: Horscht (Inge), Arnie

 

Bild zur Meldung: [SGW AH] Auch Rakete kommt unter die Wilthener Räder